Endoskopitscheski retrogradnaja cholangiopankreatografija (ERCHPG)

retrogradnaja cholangiopankreatografija— die Forschung des Zustandes der Gallendurchflusse undder Durchflusse der Bauchspeiseldruse. Wird fur die Diagnostik solcher Erkrankungen, wie die scharfe undchronische Entzundung der Bauchspeiseldruse, der Geschwulst undkistyder Bauchspeiseldruse, undebensodie Steine, der Verengung der Durchflusse undder Geschwulst der Gallenblase verwendet. Die Forschung wird beider Hilfe esofagogastroduodenoskopii (EGDS)— die Einleitung der Forschungssonde durch den Mund indie Speiserohre,den Magen durchgefuhrt und12 perstnuju den Darm. Bis zugroduodenalnogo sossotschka angekommen (indem die Durchflusse vonder Gallenblase undder Bauchspeiseldruse ubereinstimmen),wird aus der Sonde in sossotschek das spezielle Rohrchen eingefuhrt, durch das rentgenokontrastnoje der Stoff eingespritzt wird.Je nachden bekommenen Ergebnissen, es istzur Zeit der Uberprufung moglich die Durchfuhrung einiger Manipulationen— endoskopitscheskoje die Erweiterung pathologisch suschenych der Gallendurchflusse gerade, die Entfernung der Steineu.a. die Forschung wird auftoschtschak durchgefuhrt.