All posts in arhitektori

Rektoromanoskopija

Categories: arhitektori
Kommentare deaktiviert für Rektoromanoskopija

Rektoromanoskopija (rektoskopija)— die Methode endoskopitscheskogo die Uberprufungen des Grundstucks kischtschetschnika bis zu30-45 cmmit Hilfe des speziellen Gerates— rektoromanoskopa, eingefuhrt durch den hinteren Durchgang. Die Forschung wird den Patienten mitden Klagen uberdie Schmerzenauf dem Gebiet des hinteren Durchgangs, der Absonderung vonihm des Blutes, des Schleimes oder des Eiters, des Verstoes des Stuhles (die Verschlue, ponossy), bei der Verdachtigung aufdie Erkrankungen des Darms erfullt. Rektoskopija wird undzumprophylaktischen Ziel fur die fruhe Diagnostik der Geschwulste der endlichen Abteilung des Darms durchgefuhrt. Eine wichtige Bedingung fur die Durchfuhrung rektoromanoskopii ist die sorgfaltige Sauberung des dicken Darms vomInhalt, da je der Darm besser entleert sein wird, desto mehr Informationen gelingen wird, bei der Forschung zu bekommen. Bei rektoskopii kann das Material fur gistologitscheskogo die Forschungen (biopsija) genommen sein. Bei dem Vorhandensein opucholewych der Bildungen gerade biopsija lasstzu, die qualitatsgerechte Geschwulst von der Bosartigen zu unterscheiden. Wahrend der Forschung ist die Ausfuhrung verschiedene endoskopitscheskich der Operationen moglich: die Entfernung der Polypen, die Unterbrechung der Blutungen usw. die Mittlere Zeit der Forschung — 10 Minuten.


Rekanalisazija und stentirowanije der Gallendurchflusse

Categories: arhitektori
Kommentare deaktiviert für Rekanalisazija und stentirowanije der Gallendurchflusse

Rekanalisazija undstentirowanije der Gallendurchflusseist eineProzedur, die fur die Wiederherstellung des Lichtstreifens sakuporennych der Gallenwege verwendet wird. Unter der Kontrolle rentgenotelewidenija oder des Ultralautes speziell atrawmatitscheskijefuhren die metallischen Schaffner (die Saiten) durch das Loch in der Leber durch okkljusirowannyje (sakuporennyje) die Gallendurchflusse durch. Weiter,dem Weg ballonnoj dilatazii (die Erweiterung eines bestimmten Grundstucksmit Hilfe des Druckens inder Schaffnerder Luft)stellen den Lichtstreifen okkljusirowannych der Durchflusse wieder her. Danach fur die Aufrechterhaltung des Lichtstreifens des Gallendurchflusses imnormalen Zustand fest undder Prophylaxe nochmalig okkljusii indiese Zone stellen das metallische dunnwandige Skelett (stent) ausist es der inerten Legierungen biologisch.Wird inden grossen Heilzentren oder den spezialisierten Kliniken durchgefuhrt. Es wirddie intravenose Betaubung verwendet. Die allgemeine Zeit des Verbleibs imKrankenhaus— 5-6 Tage.