Die Konsultation des Gynakologen

Als es beschaftigt sich der Gynakologe

Der Gynakologe – der Arzt, dersich mit der Diagnostik, der Behandlung und der Warnung der weiblichen Krankheiten beschaftigt.

Wenn sich an den Gynakologen behandeln

An den Gynakologen muss man nicht seltener 1 Males im Jahr zwecks der Prophylaxe, sofort nach dem Abschluss der Menstruation, vor der voraussichtlichen Schwangerschaft, beim Eintritt der Schwangerschaft, sowie bei Vorhandensein von solchen Symptomen, wie behandeln:

  • Die Schmerzen unten des Bauches;
  • Die Absonderungen aus den Geschlechtsorganen;
  • Die Verstoe des Menstruationszyklus;
  • Die Blutungen.

Wie es ist notig wird sich zum Besuch des Gynakologen vorbereiten

  1. Es ist sorgfaltig podmywatsja oder sprinzewatsja nicht notwendig, es ist genugend, die hygienische Dusche ubernehmen und, die reine Wasche anziehen.
  2. Wenn Sie zum Geburtshelfer-Gynakologen in die stadtische Poliklinik oder die Schwangerenberatung gehen, nehmen Sie die Socken und die Gewebeserviette fur die Besichtigung. In den privaten medizinischen Zentren verwenden die einmaligen Satze.

Was auf der Aufnahme des Gynakologen geschieht

  1. Der Arzt wird Sie uber die Klagen, den Charakter der Menstruationen, die Lebensweise ausfragen.
  2. Wird auf dem gynakologischen Sessel untersuchen und wird die Pinselstriche auf die Analysen nehmen.
  3. Nach den Aussagen wird kolposkopiju – die Besichtigung schejki matkimit Hilfe des speziellen optischen Gerates durchfuhren.
  4. Wird die zusatzlichen Uberprufungen,die Behandlung ernennen,wird die Empfehlung nach der Lebensweise ausgeben.

Welche zusatzliche Uberprufungen der Gynakologe ernennen kann

  1. USI der Organe des kleinen Beckens.
  2. Die allgemeinen und biochemischen Analysen des Blutes.
  3. Die Analyse des Urins.
  4. Die hormonale Uberprufung.
  5. Die Konsultationender Formfachkrafte.

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.