Die Konsultation des Proktologen

Als es beschaftigt sich der Proktologe

Der Proktologeist ein Arzt, der sich mit den Diagnostiken undmit den Behandlungen der Erkrankungen des Mastdarms undden hinteren Durchgang beschaftigt (die Hamorrhoide, der anale Riss, die Geschwulst des Mastdarms, die Polypen).

Wenn sich an den Proktologen behandeln

An den Proktologen behandeln, wenn beunruhigen:

  • Die Empfindung des fremdartigen Korpers im Mastdarm;
  • Die Zapfen oder die Verdichtungen im hinteren Durchgang;
  • Die Blutung oder die Beimischung des Blutes zu kalu;
  • Die Schmerzen, das Jucken auf dem Gebiet des hinteren Durchgangs und promeschnosti;
  • Die Absonderung des Schleimes und des Eiters aus dem hinteren Durchgang;
  • Der Verschlu;
  • Die falschen Verlangen zu defekazii;
  • nederschanije kala und der Gase.

Wie es sich zum Besuch des Proktologen vorzubereiten ist notig

  1. Vor der Konsultation des Proktologen ist es empfehlenswert, otschistitelnuju das Klistier zu machen. Jedoch wenn diese Prozedur bei Ihnen die kranklichen Empfindungen oder die Blutung herbeiruft, so seiner machen es muss nicht.
  2. 12 Stunden vor der Konsultation ware es wunschenswert, die Lebensmittel nicht anzuwenden, die meteorism herbeirufen (die Blahungen des Darms).

Was auf der Aufnahme des Proktologen geschieht

  1. Der Arzt wird Ihre Klagen anhoren, wird uber die Lebensumstande des Hauses und auf der Arbeit ausfragen, wird auf dem diagnostischen Sessel untersuchen.
  2. Als Ergebnis der Besichtigung wird die weiteren Uberprufungen bestimmen und (oder) wird die Behandlung ernennen, sowie wird die Empfehlung nach einer Ernahrung und der Lebensweise geben.

Welche zusatzliche Uberprufungen der Proktologe ernennen kann

  1. Kolonoskopija.
  2. Anoskopija.
  3. Rektoromanoskopija.
  4. Die allgemeine Analyse des Blutes.
  5. Die allgemeine Analyse des Urins.
  6. Die Blutgruppe und der Rhesusfaktor – der Faktor.
  7. gemostasiogramma.
  8. Die Forschung des Blutes auf die Leberentzundung In, Mit, WITSCH, die Syphilis.
  9. Die biochemische Analyse des Blutes.
  10. Die Elektrokardiographie.
  11. Die Konsultationen der Formfachkrafte.

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.