Die Konsultation des Psychotherapeuten

Als es beschaftigt sich der Psychotherapeut

Der Psychotherapeut ist eine Fachkraft, sich beschaftigend die Korrektion des Verhaltens, dem Einrichten der Beziehungen inverschiedenen Gruppen der Menschen (die Familie, des Kollegen u.a.) mit Hilfe der Gesprache, der Trainings (wie ein aufeinen mitdem Patienten, als auchimGruppenunterricht).

Wenn sich an den Psychotherapeuten behandeln

Die Hilfe des Psychotherapeuten hilft dem Menschen, die Harmonie inden Wechselbeziehungen mit der Umwelt undmitselbst sobojw die folgenden Situationen zu erreichen:

  • Der Stress;
  • Die chronische Mudigkeit;
  • Die Phobien (die Angste);
  • Die beunruhigten Verwirrungen;
  • Die Depression;
  • Die Verwirrungen des Traumes;
  • Der Bruch mit dem nahen Menschen;
  • Die schadlichen Gewohnheiten;
  • Die Probleme in den Wechselbeziehungen mit den umgebenden Menschen;
  • Die Einsamkeit;
  • Die sexuellen Probleme (die Abwesenheit des Orgasmus, der Schwierigkeit in den Beziehungen mit dem Partner).

Was auf der Aufnahme des Psychotherapeuten geschieht

  1. Der Psychotherapeut wird uber die Klagen, uber die Beziehungen mit den Verwandten und den Kollegen nach der Arbeit ausfragen, wird sich fur die Lebensweise interessieren.
  2. Wird den allgemeinen emotionalen Zustand des Patienten bewerten.
  3. Als Ergebnis des Gespraches wird die Empfehlung nach der Korrektion der Lebensweise geben, wird die Wege der Losung der Probleme vorsagen, wird den Kurs der psychologischen Hilfe empfehlen.

Die Notwendigkeit dieser oder jener Uberprufungen fur jeden individuellen Fall bestimmt der Arzt.