Die Analyse des Blutes auf die Marker der herzlichen-Gemaerkrankungen – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Die Marker der herzlichen-Gemaerkrankungen ist kardiospezifitscheskije die Eichhorner, deren Niveau sich bei verschiedenen Krankheiten des Herzes andert. Mioglobin handelt ins Blut bei einer beliebigen Beschadigung, nekrose die Stoffe des Herzmuskels. Es ist einer der fruhsten Marker des Infarktes des Herzmuskels (es findet schon durch 2 Stunden nach dem Anfall aus, die Vergroerung der Konzentration kann 10-divisibel sein). Jedoch kann die Erhohung der Konzentration dieses Eiweisses im Blut und bei der umfangreichen Beschadigung der Skelettmuskeln beobachtet werden, deshalb er ist ein nicht spezifischer Marker des Infarktes des Herzmuskels, die Diagnose soll von anderen Methoden bestatigt sein. Тропонин-I – wyssokospezifitschnyj der Marker der Niederlage des Herzmuskels. Die Periode der vergrosserten Absonderung troponina-I uberdeckt «die diagnostischen Fenster» kreatinkinasy-MW und LDG (das heit die Periode, wenn sich die Aktivitat dieser Fermente nicht findet). Durch 7 Stunden ist nach der Entwicklung des scharfen Infarktes des Herzmuskels die Konzentration troponina-I bei 95 % der Patienten vergrossert. Die Erhohung der Konzentration troponina-I bei den Patienten mit der instabilen Stenokardie sagt uber die ungunstige Prognose und das Risiko der Entwicklung des Infarktes des Herzmuskels in nachst 4 – 6 Wochen. NT-proBNP – der Vorganger "des natriuretischen Gehirnpeptids" – BNP (brain natriuretic peptide), bekannt wie auch predserdnyj das natriuretische Peptid. Die Bestimmung im Blut des Niveaus NT-proBNP – die schnelle und informative Prufung, die in der klinischen Diagnostik der herzlichen Mangelhaftigkeit fur die unklaren Falle nutzlich ist. Der negative prognostische Wert der Prufung mehr 95 %, das heit lasst das normale Niveau NT-proBNP mit der hohen Wahrscheinlichkeit zu, die herzliche Mangelhaftigkeit auszuschlieen.