Die Entfernung der Bandscheibe – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Die Operation nach der Entfernung pojasnitschnogo der Disc (diskektomija) ist eine Entfernung der Disc, die ausfallend von der Stelle und koreschok den nachsten Nerv zusammenpresst. Die Extraktion des ausfallenden Teiles der Disc bringt zur Abnahme des Drucks auf den Nerv und zur Erleichterung des Schmerzes. Die Operation wird unter der lokalen Narkose gewohnlich durchgefuhrt. Im Verfolg der Operation wird der Anschnitt uber der Stelle des Ausfalles der Disc erzeugt. Spater wird die beschadigte Disc (diskektomija) vollstandig herausgezogen oder teilweise, es ist mit dem Teil poswonka (laminektomija) moglich. Die Wurzeln der Nerven werden, um sich zu uberzeugen gepruft, dass es auf ihnen keinen Druck grosser gibt. Manchmal wird die Transplantation des Knochens verwendet, um die Wirbelsaule zu unterstutzen. Der Knochen fur das Umsteigen ubernimmt aus anderer Stelle im Korper (zum Beispiel, aus den Knochen des Beckens). Diese Prozedur fordert den zusatzlichen Schnitt nach der Stelle der Entnahme des Knochens. Die Notwendigkeit in der Befestigung hangt von der Zahl beschadigt poswonkow, des Standortes der Problemdisc und anderer Faktoren ab. In der Regel, nach Abschluss der Operation stellt der Chirurg den Dranagehorer in die Operationswunde ein und zieht sie nach den Tagen nach der Operation oder fruher, je nach der Senkung der Zahl der Absonderungen heraus. Ende Operation naht der Chirurg zu und bindet die Operationswunde. Am nachsten Tag kann nach der Operation der Patientin vom Bett, unter der Beobachtung des medizinischen Personals aufstehen, wenn es keine viel zu starke Schmerzen gibt. Die Losung uber die Nutzung des den Rucken unterstutzenden Gurtels nimmt sich mit dem Chirurgen vor. Die schmerzstillenden Medikamente werden nach der Notwendigkeit gegeben. Die Drainage aus der Stelle der Operation wird in der Regel durch die Tage herausgezogen. Die Neigungen und das Heben der Schwere sind im Laufe von 4-6 Wochen nach der Operation untersagt. Die Ruckgabe zur leichten Arbeit wird durch 2-4 Wochen erlaubt. Es wird verboten, die ersten 3-4 Wochen nach der Operation (zu sitzen auer den kurzen Perioden, ist 10 Minuten fur Mal, fur das Essen und die Bequemlichkeit nicht langer). Die Nahten werden etwa durch zwei Wochen nach der Operation abgenommen