All posts in arhitektura mira

elektrongejrografija – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Categories: arhitektura mira
Kommentare deaktiviert für elektrongejrografija – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

elektronejrografija (ENG) ist eine Methode der Forschung der Geschwindigkeit der Durchfuhrung des elektrischen Impulses nach den Nerven. elektronejrografija bringt die Niederlage der peripherischen Nerven, den Charakter (nejropatitscheski oder miopatitscheski) und den Mechanismus (demijelinisazija, aksonalnoje die Niederlage) die Niederlagen an den Tag. Mit Hilfe dieser Forschung kann man feststellen, ob der pathologische Prozess scharf oder chronisch ist. Fur die Ausfuhrung der Prozedur auf die Haut in der Zone innerwazii des untersuchten Nervs wird die metallische Disc-Elektrode aufgelegt, auf die die elektrischen Signale gereicht werden. Auf den Muskel, innerwirujemuju von diesem Nerv, auch wird die Elektrode aufgelegt. Beim Durchgang des Signals wird der Muskel verringert. Es wird die Geschwindigkeit der Sendung des elektrischen Impulses nach dem Nerv zum Muskel gemessen. Solche Forschung wird auf der entgegengesetzten Seite durchgefuhrt und die Ergebnisse werden verglichen. Vor der Forschung im Laufe von 3-5 Tagen darf man nicht die medikamentosen Stoffe, die auf die nervosen und Muskelsysteme beeinflussen – anticholinesterasnyje die Praparate, miorelaksanty, die Tranquilizer ubernehmen. Im Laufe von 3 Stunden muss man das Rauchen, die Aufnahme das Koffein der enthaltenden Getranke (der Tee, den Kaffee, des Pfahls) ausschlieen. Uber das Vorhandensein des Herzschrittmachers, die Aufnahme der Medikamente, die die Gerinnbarkeit des Blutes beeinflussen muss man dem Arzt mitteilen.


Die chirurgische Behandlung kisty und der Geschwulste der Milz – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Categories: arhitektura mira
Kommentare deaktiviert für Die chirurgische Behandlung kisty und der Geschwulste der Milz – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Bei den qualitatsgerechten Neubildungen (gemangiomy, limfangiomy, endoteliomy) und kistach die Milzen wird ihre Resektion erfullt. Wenn kista der sehr groen Umfange (von 8 bis zu 14 cm), im Tor gelegen ist und, die Resektion zu erfullen es moglich nicht scheint, so entfernt sich die Milz vollstandig. Fur solche Falle kann man autotransplantaziju eigen selesenotschnoj die Stoffe des Patienten ins groe Netz durchfuhren, was zulassen wird, die Immuneigenschaften des Organes aufzusparen. Bei den Erkrankungen des Blutes (immunotrombozitopenitscheskaja des Purpurs, aplastitscheskaja die Anamie, die erworbenen Autoimmunhamolyseanamien, polizitemii (eritremii), die chronische Leukose, nechodschkinskaja limfoma) entfernt sich die Milz vollstandig. Die Operationen auf der Milz sind sehr kompliziert und fordern die hohe Qualifikation vom Arzt. Zur Zeit werden sie laparoskopitscheskim von der Methode (mit der Hilfe endoskopitscheskich der chirurgischen Instrumente, durch die Locher in der abdominalen Wand) ofter erfullt. Nach laparoskopii auf der Haut des Bauches bleiben 3 – 4 Schnitte von der Lange nach 5 – 10 mm und ein Schnitt 4 – 5 cm fur die Extraktion der entfernten Milz. Von den ersten Tagen kann man nach der Operation vom Bett aufstehen und, die flussige Nahrung ubernehmen. Der Auszug aus dem Krankenhaus wird auf 3 – 7 Tag durchgefuhrt. Im Folgenden wird die Beobachtung bei gematologa empfohlen. Der Patient kann die Arbeit durch 14 – 20 Tage beginnen