Die Diaten nach der Blutgruppe

Das Wesen dieser Theorie: die Wechselwirkung des Blutes mit der in den Organismus handelnden Nahrung ist mit den genetischen Besonderheiten des Menschen direkt verbunden. Fur die Normalisierung der Tatigkeit immunnoj und der Verdauungssysteme muss der Mensch die Lebensmittel, die der Blutgruppe entsprechen, anderen Wortern, essen, mit denen sich zu den einstigen Zeiten seine Vorfahren ernahrten.

Die Ausnahme von der Ration der mit dem Blut unvereinbaren Stoffe verringert saschlakowannost des Organismus, verbessert die Arbeit der inneren Organe, tragt zur Abmagerung bei. Der Konsum der artfremden Lebensmittel bringt zum Zusammenkleben der Eiweisse mit den Kafigen des Blutes, saschlakowannosti des Organismus.

Die Theorie einer Ernahrung nach der Blutgruppe, die Entwicklungen der Diaten nach der Blutgruppe hat unter den Arzten die scharfen Diskussionen herbeigerufen, die sich bis jetzt nicht beruhigt haben.

Wir werden in Kurze erzahlen, von welchen, einverstanden D’Adamo, die Diaten fur die Menschen mit verschiedenen Blutgruppen sein sollen.

Die Blutgruppe I (0)

Den Menschen, die die I. Blutgruppe (0) und genannten Jagern haben, die Grundlage einer Ernahrung sollen die tierischen Eiweie bilden, und sie mussen auf das Brot, die Makkaroni und die Milchlebensmittel verzichten.

Die Blutgruppe I (0) – am meisten altertumlich und am meisten verbreitet. Die Menschen mit 1 Blutgruppe – die Konsumenten des Fleisches mit dem standhaften Verdauungstrakt, superaktiv immunnoj vom System, der schlechten Anpassung zu den neuen Diaten. Zu den Milchlebensmitteln und getreide- wurde der Verdauungstrakt der Jager noch nicht verwendet.

Die besonders nutzlichen Lebensmittel.
Das Hammelfleisch, das Rindfleisch, die Lachsfische, des Knackens, der Hecht, das Oliven-, Leinol, die Walnusse, die Kurbissamen, die Rube, die Feige.

Die Lebensmittel, deren Gebrauch man beschranken muss.
Die Milchlebensmittel, das Schweinefleisch, die Kasen, den Quark, die Makkaroni, die Apfelsinen, die Erdbeere, die Mandarinen, die Melone, die Avocado, mais- und das Erdnussol, die Kartoffeln, der Olive.

Die Lebensmittel, die zu das Ansetzen des Gewichts beitragen.
Der Weizen, der Mais, die Bohne, die Bohnen, kotschannaja der Kohl, der Blumenkohl.

Die Lebensmittel, die zu die Senkung des Gewichts beitragen.
Das rote Fleisch, die Leber, die Meerlebensmittel.

Die Blutgruppe II ()

Den Vertretern der II. Blutgruppe () – den Ackerbauern – wird eine vegetarische Ernahrung empfohlen.

Das Erscheinen der Blutgruppe II () ist mit dem Ubergang der Menschen zur Agrikultur verbunden. Die Besitzer 2 Blutgruppen – die Vegetarier mit dem empfindlichen Verdauungstrakt. Ihnen ist die okologisch reine naturliche Nahrung notwendig. Die Menschen mit 2 Blutgruppe mussen aus der Ration das Fleisch ausschlieen: wenn im Organismus der Jager das Fleisch gleich dem Brennstoff verbrannt wird, so verwandelt sich bei den Ackerbauern ins Fett. Sie behalten auch schlecht die Milchnahrung. Dafur die Ackerbauern konnen die vielfaltigen naturlichen Lebensmittel mit dem niedrigen Inhalt der Fette, das Gemuse und die Grutzen anwenden.

Die besonders nutzlichen Lebensmittel.
Die Meeresprodukte in den gemassigten Zahlen, die Sojabohne, die Bohne, die Bohnen, der Buchweizen, den Reis, die Artischocke, topinambur, die Pflanzenole, die Sojalebensmittel, das Gemuse und die Ananasen.

Die Lebensmittel, deren Gebrauch man beschranken muss.
Das Weizenbrot, die Kartoffeln, die Aprikosen, die Moosbeere, den Ketchup, die Mayonnaise. Vollstandig aus der Ration das Fleisch und die Fleischwaren auszuschlieen.

Die Lebensmittel, die zu das Ansetzen des Gewichts beitragen.
Das Fleisch, die Milchlebensmittel, die Bohne, der Weizen.

Die Lebensmittel, die zu die Senkung des Gewichts beitragen.
Die Pflanzenole, die Sojalebensmittel, das Gemuse, die Ananasen.

Die Blutgruppe III (B)

Den Menschen mit der III. Blutgruppe () kontraindiziert, oder den Nomaden, sind die Sojabohne, das Huhnerfleisch, das Sonnenblumenol, sind die Tomaten und die Granatapfel, alle Milchlebensmittel, der Fisch, das Hammelfleisch, kroltschatina und das Leinol nutzlich.

Die Blutgruppe III () ist erschienen, wenn die menschlichen Stamme begonnen haben, nach dem Norden, auf dem Territorium mit dem rauhen Klima zu migrieren. Bei den Besitzer 3 Blutgruppen machtig immunnaja das System und freier (im Unterschied zu den Menschen mit 1 und 2 Blutgruppe) die Auswahl der Lebensmittel. Sie die Hauptkonsumenten der Milch. Um die Figur und die gute Stimmung aufzusparen, mussen sie die physische und geistige Aktivitat gleichmaig kombinieren.

Die besonders nutzlichen Lebensmittel.
Das Hammelfleisch, kroltschatina, die Makrele, des Knackens, die Scholle, den Kase aus kosjego der Milch, das Olivenol, owsjanaja die Grutze, den Reis, die Petersilie, den Weikohl, die Ananasen, der Pflaume.

Die Lebensmittel, deren Gebrauch man beschranken muss.
Gussjatina, das Huhnerfleisch der Fleischarten, das Rindfleisch, das Schweinefleisch, das Herz, der Krabbe, die Anschovis, den Hummer, den Aal, sonnenblumen-, arachissowoje und das Maisol, der Buchweizen, das Roggenbrot, tomaty, der Granate, die Dattelpflaume.

Die Lebensmittel, die zu das Ansetzen des Gewichts beitragen.
Der Mais, die Linse, die Erdnuss, der Buchweizen, die Samen kunschuta.

Die Lebensmittel, die zu die Senkung des Gewichts beitragen.
Das rote Fleisch, die Leber, liwer, die Milchlebensmittel mit dem niedrigen Fettgehalt, das grune Gemuse, des Eies.

Die Blutgruppe IV (AW)

Die Grundlage einer Ernahrung fur die Besitzer der IV. Blutgruppe (AW), genannt sollen die neuen Menschen, kislomolotschnyje obesschirennyje die Lebensmittel, das Hammelfleisch, olenina, das Gemuse und die Fruchte bilden.

Die Blutgruppe IV (AW) ist weniger Tausende Jahre ruckwarts infolge der Vermischung anderer Gruppen erschienen. Die Menschen mit 4 Blutgruppe reagieren auf die Veranderungen der Umwelt und einer Ernahrung schnell. Bei ihnen der empfindliche Verdauungstrakt und allzu sehr tolerant immunnaja das System. Die beste Weise, sich in Kondition – die Vereinigung der intellektuellen Arbeit mit der leichten physischen Aktivitat zu geben.

Den Satz der uberflussigen Kilogramme beeinflusst die gemischte Erblichkeit. Um das Gewicht zu sturzen, mussen die Besitzer 4 Blutgruppen den Gebrauch des Fleisches beschranken, es mit dem Gemuse kombinieren.

Das Erbe der W-Vorfahren – negativ insulinowaja die Reaktion auf die Bohne, den Mais, den Buchweizen und kunschut. Aber dank den A-Vorfahren ubernimmt ihr Organismus die Linse und die Erdnuss gut. Im Unterschied dazu und anderer reagieren die aw-Menschen auf den Weizen befriedigend.

Die besonders nutzlichen Lebensmittel.
Das Hammelfleisch, das Fleisch der Truthenne, des Knackens, die Makrele, kislomolotschnyje die Lebensmittel, das Maisol, owsjanaja die Grutze, das Weizenbrot, der Kohl blatt-, die Moosbeere, die Ananasen.

Die Lebensmittel, deren Gebrauch man beschranken muss.
Das Rindfleisch, geraucherten Speck, utjatina, die Scholle, die Krabbe, der Lachs, die Vollmilch, das Olivenol, die Kurbissamen, die Bohnen, den Buchweizen, den Rettich, die Avocado, die Bananen, der Granate.

Die Lebensmittel, die zu das Ansetzen des Gewichts beitragen.
Das rote Fleisch, die Bohne, den Mais, den Buchweizen, der Weizen.

Die Lebensmittel, die zu die Senkung des Gewichts beitragen.
Die Meerlebensmittel (auer konserviert, getrocknet, wjalenych und gerauchert), die Sojabohne, die Milchlebensmittel, das grune Gemuse, die Ananasen.

Die beschriebenen Lebensmittel sind fur die Diaten nach jeder Blutgruppe charakteristisch. Jedoch muss man bei der Auslese der Lebensmittel, die Auswahl der Diat nach der Blutgruppe Ihre Individualitat, die Herkunft und die Blutgruppe Ihrer Vorfahren berucksichtigen.

Die Mangel. Die Arzte bis sind zur einheitlichen Meinung uber die Effektivitat einer Ernahrung nach der Blutgruppe gekommen, obwohl die Mehrheit mit dieser Theorie einverstanden sind. Auerdem ist die Methode der Befreiung vom uberflussigen Gewicht mit Hilfe der Diat nach der Blutgruppe nur fur die gesunden Menschen wirksam, die nicht an keinen chronischen Erkrankungen leiden. Und diese jetzt ist ein wenig es.