Die Analyse des Urins auf die Katecholamine und ihrer metabolity – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Die Erhohung des Niveaus der Katecholamine (des Adrenalins und noradrenalina) im Blut wird von der Vergroerung ihrer Aufzucht mit dem Urin begleitet. Auch werden mit dem Urin auch ihrer metabolity (ismennyje infolge der Zirkulation nach dem Organismus) herausgefuhrt. Bei einigen Erkrankungen, zum Beispiel,    ist bei feochromazitome (die Geschwulst der Nebennieren), die Zahl dieser Stoffe im Urin wesentlich erhoht. Wenn die Erkrankung von den Hochdruckkrisen gezeigt wird, so muss man den Urin fur die Forschung wahrend des Anfalles und nach ihm sammeln. Zur Forschung muss man sich vorbereiten: fur zwei Tage bis zur Gebuhr des Urins muss man aus einer Ernahrung die Schokolade, den Kaffee, den Tee, das Eis, die Stoffe ausschlieen, die die Vanillesaure enthalten. Den Urin muss man in der Kapazitat mit dem speziellen Konservierungsmittel, bis zur Analyse sammeln, im Kuhlschrank zu bewahren. Auer den Fehler in der Diat, ein Grund des falschen Ergebnisses kann die Aufnahme einiger Praparate (solcher wie die Methyldopa, chlorpromasin, fenosepam u.a.) werden Deshalb muss vorlaufig der Arzt von allen ubernommenen Medikamenten erzahlen.