Die Ultraschallforschung (USI) endoskopitscheskoje – endossonogafija der Luftrohre und der Bronchien – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Endossonografija ist eine hochtechnologische Ultraschallforschung, die gleichzeitig in sich der Moglichkeit endoskopitscheskoj und die Ultraschalldiagnostik kombiniert. Die Forschung wird bei der Hilfe wideoendoskopa durchgefuhrt, auf dessen Ende gelegen ist es ist der abtastende Ultraschallsensor radial. Fur die Durchfuhrung der Forschung in die Luftrohre weiter in die Bronchien durch den Mund oder die Nase wird wideoendoskop mit dem Ultraschallsensor eingefuhrt, mit dessen Hilfe die getroffenen Gebiete des Atmungssystems untersucht werden. Solche Ultraschallforschung ermoglicht, das Vorhandensein der Neubildungen, wypota in plewralnoj die Hohlen festzustellen, klein an den Tag zu bringen (bis zu, 100 ml zu erzeugen) das Ansammeln der Flussigkeit in plewralnoj die Hohlen, unter seiner Kontrolle die Punktion, das Material fur die Forschung zu bekommen, die Flussigkeit zu entfernen, das Heilpraparat einzufuhren. Die Vorteile endoskopitscheskogo des Ultralautes vor der traditionellen Ultraschallforschung bestehen darin, dass man den Ultraschallsensor nach dem Lichtstreifen der Luftrohre und den Bronchien unter der visualen Kontrolle unmittelbar zum untersuchten Objekt durchfuhren kann.