Die Resektion der Schilddruse – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Der Umfang der Operation auf der Schilddruse kann hangt von der Erkrankung dieses Organes ab. So die volle Entfernung der Schilddruse (tireoidektomija) bei der Behandlung ihres Krebses, des Mehrknotenkropfes, des diffusen toxischen Kropfes. Die subtotale Resektion (die Entfernung des Stoffes der Schilddruse mit der Aufgabe ihrer kleinen kleinen Grundstucke) wird in einigen Fallen des diffusen toxischen Kropfes, des Mehrknotenkropfes, sowie beim Vorhandensein beim Patienten der hypertrophischen Form autoimmun- tireoidita (tireoidite Chaschimoto) auch durchgefuhrt. Den Patienten mit follikuljarnymi von den Geschwulsten der Schilddruse, dem toxischen Knotenkropf erfullen gemitireoidektomija (die Entfernung eines Anteiles der Schilddruse). Wenn die Knoten in der Landenge der Schilddruse lokalisiert werden, so entfernen es. Beim Krebs der Schilddruse auer issetschenija am meisten schelesy erfullen verschiedene Arten limfodissekzii (die Entfernung des Fettzellstoffes mit den in ihr gelegenen Lymphenknoten).rabotospossobnost wird auf wieder hergestellt 3-5 Tag nach der Operation auf der Schilddruse.