Die Gistologitscheski Forschungen – die Dienstleistung – die Klinik Moskaus

Die Gistologitscheski Forschung ist ein Studium des Musters der Stoffe des Organismus des Menschen unter dem Mikroskop. Die gegebene Forschung ist wichtigst bei der Diagnostik der bosartigen Bildungen. Die Stoffe auf die Forschung nehmen von der Methode biopsii – genaust, und bei der Diagnostik der Krebserkrankungen – obligatorisch. Die Gistologitscheski Forschung kann in der planmassigen und eiligen Ordnung durchgefuhrt werden. Eilig gistologitscheskoje wird die Forschung des Materials mittels des Einfrierens der bekommenen Stoffe und der Ausfuhrung der Schnitte vom speziellen sehr scharfen Messer (MikroBand) durchgefuhrt, das zulasst, die dunnsten Schichten abzunehmen. Es nimmt nicht mehr als vierzig Minuten ein. Bei der planmassigen Forschung des Stoffes senken in die spezielle Losung fur die Entwasserung, spater uberfluten sie mit dem Paraffin, machen die feinen Schnitte und prokraschiwajut. Die Farbung erzeugen von den Farbstoffen, damit sich unter dem Mikroskop des Kafigs, sowie die Elemente der Stoffe sichtbar erwiesen haben. Die Dauer der planmassigen Forschung von funf bis zu zehn Tagen. Den Schluss gibt der Arzt patomorfolog.