Die Lebensmittel, auslosend die Allergie

Hoch allergisirujuschtschej uber die Aktivitat verfugen:
korowje die Milch, den Kaffee, den Kakao, den Honig, die Schokolade, der Fisch, das Huhnerfleisch, die Pilze, zitrus-, die Erdbeere, die Himbeere, die Erdbeere, die Ananas, die Melone, die Dattelpflaume, der Granaten, die schwarze Johannisbeere, die Brombeere, tomaty, die Mohren, die Rube, den Sellerie, der Weizen, den Roggen, die Weintraube.

Ein schwaches Allergen konnen sein:
Die Melonenkurbisse, die Patissons, die Rube, der Kurbis (die hellen Tone), die susaueren Sorten der Apfel (Antonowka, Simirenko gegossen, Wei), die Bananen, die Mandel, die weie Johannisbeere, die Stachelbeere, die gedorrten Pflaumen, des Ablasses, die Wassermelone, den Salat, das Pferdefleisch, das Hammelfleisch.

Uber die mittlere Aktivitat verfugen:
Die Pfirsiche, die Aprikosen, die rote Johannisbeere, die Moosbeere, den Mais, der Buchweizen, den grunen Pfeffer, die Kartoffeln, die Erbse, das Schweinefleisch, das Fleisch der Truthenne oder des Kaninchens.

Die Allergie auslosen konnen droschschepodobnyje die Pilze.
In diesem Fall verlegen die Kinder die Lebensmittel, bei deren Herstellung gribok – der Kefir verwendet wird, den Kwass, weizen- und das Roggenbrot, sdobu usw., sowie einige Medikamente – die Vitamine der Gruppe In, das Penizillin, linkomizin und tetraziklin schlecht.

Die Allergie sind fahig, und die Nahrungszusatze herbeizurufen:
Die Farbstoffe, aromatisatory, emulgatory und die Konservierungsmittel, die im Kauradiergummi, der Glasur, die Milchnachtische, die Bonbons, die Sirupe und die Wurstchen oft vorkommen.

Ausfuhrlicher uber die Nahrungsallergene.

Nach den Materialien diet-net.nm.ru