Die Nierenmangelhaftigkeit

Unterscheiden die scharfe und chronische Nierenmangelhaftigkeit. Die scharfe Nierenmangelhaftigkeit entsteht plotzlich infolge der Niederlage der Stoffe der Nieren infolge der Verletzung, der Infektion oder der toxischen Einwirkung. Bei der rechtzeitig begonnenen und qualifizierten Behandlung hat in der Regel den umkehrbaren Charakter, obwohl sich der Prozess der Genesung, der Wiederherstellung des normalen Funktionierens wydelitelnoj die Systeme auf etwas Monate, sogar bis zum Jahr hinziehen kann.

Nichtsdestoweniger, den Zustand dieses sehr schwer und bringend nicht selten zu den traurigsten Folgen. Sogar die besten Arzte in den modernsten Kliniken nicht konnen mit dieser Erkrankung immer zurechtkommen.

Die chronische Nierenmangelhaftigkeit entwickelt sich auf die Dauer infolge des allmahlichen Niederganges des Nierenstoffes und ihrer Ersetzung anschluss- bei verschiedenen chronischen Erkrankungen der Nieren, sowie anderer Organe und der Systeme (die Zuckerkrankheit, die Hypertonie und einiger andere). Diese Veranderungen sind, jedoch bei der qualifizierten Behandlung der Haupterkrankung, die das Erscheinen der Nierenmangelhaftigkeit herbeirief irreversibel, die strenge Beachtung der Diat und die richtige Lebensweise kann man die Entwicklung des pathologischen Prozesses in den Nieren wesentlich verzogern, stabil und bezuglich des gunstigen Zustandes des Kranken im Laufe von vielen Jahren streben.

Der radikalen Verbesserung des Zustandes lasst zu, nur das Umsteigen der Niere, jedoch diese Operation an und fur sich sehr kompliziert und riskiert zu streben, nicht selten stot der Organismus das fremde Organ ab, wonach dem Patienten schon nichts helfen wird. Dazu die herankommende Spenderniere zu finden es ist ganz nicht einfach, und viele Patientinnen, «anstehend hinter der Niere, kommen einfach nicht dazu, das Organ zu erwarten…

Lesen Sie ausfuhrlicher:

  • Die scharfe Nierenmangelhaftigkeit;
  • Die Behandlung der scharfen Nierenmangelhaftigkeit;
  • Die chronische Nierenmangelhaftigkeit;
  • Die Behandlung der chronischen Nierenmangelhaftigkeit.