Nieren- kolika

Der Schmerz bei kolike ist eine Untersuchung der Versto des Abflusses des Urins aus der Niere. Es ist bekannt, was ist geschehen kann, wenn es in der Niere die Steine oder die Geschwulste, peredawliwajuschtschije die Durchflusse geben.

Nieren- koliku diagnostizieren bei motschekamennoj die Krankheiten, die Pyelonephritis, die Geschwulste, die Verletzungen, die Tuberkulose der Nieren, die Entzundung okolopotschetschnoj die Zellstoffe (den Paranephrit), einige gynakologische Erkrankungen oft.

Die Symptome und die Diagnostik

Nieren- kolika wird vom starken Schmerz auf dem Gebiet der Lende, haufig motscheispuskanijem (dabei findet sich im Urin das Blut), der Ubelkeit, dem Erbrechen, scharom (bis zu 39 Grad), der Hypertonie gewohnlich begleitet. Die kranklichen Empfindungen steigern sich nach dem Lauf oder dem Gehen, der physischen Belastungen, des Hebens der Schwere. Bei den Mannern kann sich der Schmerz auf das Gebiet der Harnblase, des Gliedes, moschonki, und bei den Frauen – auf das Gebiet beder und der Scheide erstrecken. Die Dauer des Anfalles bildet etwa 12 Stunden, jedoch konnen in einigen Fallen die Symptome den Kranken etwas Tage qualen.

Die Differentialdiagnose koliki wird mit der Blinddarmentzundung, der Pankreatitis, der Darmunwegsamkeit, der scharfen Cholezystitis durchgefuhrt, vom Infarkt des Darms, da kolika von den Schmerzen im Bauch begleitet wird und der Ubelkeit – die haufigen Symptome dieser ist krank. Jedoch zeugt das Blut im Urin vom Vorhandensein der Probleme mit den Nieren, und nicht mit anderen inneren Organen. Auerdem gibt es auch andere Unterschiede koliki von anderen Krankheiten, die dem Arzt helfen, die richtige Diagnose festzustellen.

Bei der Blinddarmentzundung wird der Schmerz in epigastrii lokalisiert, und dann wechselt zum Nabel und recht podwsdoschnoj die Gebiete den Platz. Auch entsteht beim Kranken die Blahung des Bauches, die Ubelkeit, das einmalige Erbrechen nicht selten.

Bei adneksite, salpingite und andere weibliche Krankheiten, die man mit kolikoj, den Schmerz irradiirujet in die Lende verwirren kann. Auerdem beklagt sich die Patientin den Versto motscheispuskanija. Der Schmerz findet bei den gynakologischen Krankheiten selten scharf statt, und bei kolike entsteht der Schmerz sehr heftig, plotzlich und mit der Zeit steigert sich.

Uber die Darmunwegsamkeit kann man bei Vorhandensein von den folgenden Symptomen sagen: die Blahung, des Bauches, schwatkoobrasnyje die Schmerzen, die Abwesenheit des Stuhles.

Bei der Pankreatitis in epigastrii, auf dem Gebiet des Nabels und link podreberja entstehen die starken Schmerzen.

Der Infarkt des Darms wird vom geausserten Schmerz im ganzen Bauch begleitet, die man mit der Hilfe analgetikow nicht verringern darf. Bei solchen Patientinnen erblasst die Person, die Striche der Person werden scharf, die Arbeit des Darms wird verletzt (fehlen der Stuhl).

Bei den Kindern bei nieren- kolike wird der Schmerz auf dem Gebiet des Nabels gewohnlich lokalisiert, es entsteht das Erbrechen sehr oft. Das Kind ist nervos, weint. Der heftige Schmerz qualt das Kind etwa 20 Minuten. Auerdem wird die unbedeutende Erhohung der Temperatur (bis zu 37,3 Grad) beobachtet.

Bei schwanger nieren- kolika entwickelt sich auf dem Hintergrund der Verscharfung motschekamennoj der Krankheit oder der Pyelonephritis oft. Der Schmerz wird im rechten Teil und irradiirujet ins Gebiet der Scheide oft lokalisiert. Es ist notig zu bemerken, dass nieren- kolika die Fruhgeburt provozieren kann, der Dichter folgt unverweilt beim Erscheinen der Symptome schwanger an den Arzt zu behandeln.

Die Behandlung nieren- koliki

Bei den ersten Symptomen ist es nieren- koliki zum Kranken empfehlenswert, den Arzt kommen zu lassen und, ins Bett zu liegen. Bis zur Ankunft schnell kann man auch im warmen Bad eine Zeitlang sitzen oder, die Warmflasche auf das Gebiet der Lende legen.

Nieren- koliku behandeln mit der Hilfe spasmolititscheskich (Aber-schpa) und der schmerzstillenden Praparate.

Bei nieren- kolike ist die Krankenhauseinweisung obligatorisch, wenn:

  • Nach der Aufnahme der Medikamente nieren- kolika ist nicht gegangen;
  • An der Patientin leidet am vielfachen Erbrechen, stark die Hitze, der Abwesenheit des Urins;
  • kolika ist sofort in zwei Nieren entstanden;
  • Nieren- kolika ist beim Kranken mit der einzigen Niere entstanden.

Wenn es der Anfall koliki gelang, auf dem Haus und des Kranken zu entfernen qualen andere Symptome nicht, empfehlen ihm, die Bettruhe, die thermischen Prozeduren, die spezielle Diat zu beachten. Auerdem beraten die Arzte solchen Patientinnen, den Urin in die kleine Buchse zu sammeln, um zu verfolgen, ob es im Urin die Ablagerung gibt.

Bei nieren- kolike wird die salzlose Diat ernannt. Auerdem werden die Bruhen, die Sublebensmittel, die Raucherwaren und die Wurste, die stark alkoholhaltigen Getranke, bohnen-, die Schokolade ausgeschlossen. Es ist nutzlich es gibt die vegetarischen Suppen, otwarnyje das Gemuse, die Salate.

Alle Patientinnen, bei denen nieren- koliku diagnostizierten, sollen zu urologu fur die Aufspurung der Grunde koliki und der Verhinderung der weiteren Anfalle behandeln, da, auer symptomatisch, die Behandlung der Haupterkrankung, die koliku herbeirief notwendig ist.